Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer

Saarland

saarland

Die Autoindustrie, mit den Automobilzulieferern Bosch, INA und Michelin (Homburg), ZF Getriebe (mit Sitz in der Landeshauptstadt Saarbrücken) und Eberspächter (Neunkirchen), ist der bedeutendste wirtschaftliche Bereich im Saarland und zieht die meisten Wanderarbeiter wie Montagearbeiter, Zeitarbeiter und Freiberufler an. Sehr bedeutend sind auch die Unternehmen Globus SG- Warenhaus Holding Sankt Wendel (Handel), VNG – Verbundnetz Gas Leipzig (Energie), ZF Getriebe AG, Ford Werke GmbH, AG der Dillinger Hüttenwerke (Saarlouis), Robert Bosch GmbH, Saarstahl AG, Festo AG & Co. KG, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Eberspächer GmbH & Co. KG, Fresenius AG, Villeroy & Boch AG, Nestlé Wagner GmbH, Halberg Guss GmbH, Ludwig Schokoladen GmbH & Co. KG, Michelin Reifenwerke KGaA, Nemak Dillingen GmbH & Co. KG, Bosch Rexroth AG, Hager Electro GmbH, Saarschmiede GmbH Freiformschmiede, ThyssenKrupp System Energeering GmbH.

Hier finden Sie Monteurzimmer im Saarland:





Saarland Monteurzimmer

Kleines Saarland ganz groß - Unterkünfte für Monteure, Studenten und Berufsreisende

Von den Flächenländern ist das Saarland das kleinste Land der Bundesrepublik. Es liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt direkt an Frankreich. Auch Luxemburg wird im Norden vom Saarland berührt. Verwaltet wird das Land von Saarbrücken. In Saarbrücken und Homburg befinden sich die Universitäten und Fachhochschulen. Ebenso zahlreich sind die Ausbildungsplätze vorhanden. Während bis Mitte des 20. Jahrhunderts der Bergbau und die Stahlindustrie vorherrschten, hat sich mehr und mehr die Automobilindustrie etabliert. Daneben sind die Informatik und die Informationsindustrie stark im Kommen. Das Land legt hohen Wert auf Kultur und Landschaft mit einem besonderen Augenmerk auf den Tourismus. Vorausgesetzt für dieses Ziel sind Arbeitskräfte in vielen Bereichen notwendig, die in einer großen Vielzahl von außen kommen. Das wiederum setzt voraus, dass genügend Monteurzimmer zur Verfügung gestellt werden.

Die Monteurunterkunft für Handwerker, Servicekräfte und Studenten

Neben den Arbeitern suchen ständig auch Studenten und Lehrlinge sowie Servicekräfte nach der passenden Monteurunterkunft. Zum einen sind diese nicht so kostspielig wie Hotels, zum anderen ist eine längere Anmietung hier sehr vorteilhaft. In einer Monteurwohnung kann der Gast sich selbst versorgen, und im Idealfall ist sogar eine Waschmaschine vorhanden.

Das Monteurzimmer für einen kürzeren Aufenthalt

In der Regel genügt ein einziges Zimmer als Monteurunterkunft, um hier für eine kürzere Zeit zu übernachten. Wenn dann noch eine Kochecke vorhanden ist, umso besser. Eine großzügige Monteurwohnung ist für das längere Wohnen auf Zeit perfekt geeignet. Hier kann sich der Gast ausbreiten und sich ganz wie zuhause fühlen. Und wenn er zwischendurch heimfährt, findet er hier für die Fortsetzung seiner Arbeit seine gewohnte Umgebung.


feedback feedback